Eingang des Pavillons der Hoffnung

Willkommen

Was uns am Herzen liegt

Die Liebe, die uns geschenkt wird, soll in Leipzig und darüber hinaus immer mehr erfahrbar werden. Wir wünschen uns, dass von dem geistlichen Begegnungszentrum viele wertvolle Impulse der Hoffnung ausgehen. So finden bei uns Barmherzigkeitsdienste für die Armen, stärkende Schulungen für Mitarbeiter, die Förderung von Kreativität bei Kindern und Jugendlichen und vieles mehr statt. Eine Ökumene der Herzen soll gefördert werden, auch die Versöhnung zwischen den Generationen und Kulturen. Für solche bereichernden Prozesse wollen wir Raum bieten. Wir sind dankbar dafür, wie unsere Arbeit wächst, und freuen uns über jeden, der sich dabei aktiv mit einbringen will. Link: weiterlesen

Aktuelles

Der soziale Indoor-Spielplatz ist in der Zeit vom 2.11. bis 30.11. geschlossen.

Regelungen der Mieter (z. B. der Gemeinden im Haus) sind bei diesen selbst zu erfragen.

 

Spendenkonto

Unser früheres Spendenkonto bei der Bank für Kirche und Diakonie wird zum Jahresende endgültig geschlossen. Bitte verwenden Sie nur noch diese Kontoverbindung:
Stadt- und Kreissparkasse Leipzig
IBAN: DE32860555921090097952
BIC:   WELADE8LXXX

Dies betrifft nicht unseren Arbeitszweig Senfkorn, Spenden zur Unterstützung der Seminar- und Konferenzarbeit sowie der Seelsorge erbitten wir weiterhin auf das bekannte Senfkorn-Konto (siehe Senfkorn-Website).

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Arbeit und Ihre Unterstützung!

Stadtökumenekreis Leipzig verlieh Ökumenepreis

Im Rahmen des Stadtfestgottesdienstes am 7. Juni wurde der Leipziger Ökumenepreis durch den Stadtökumenekreis Leipzig verliehen. Mit dem Ökumenepreis werden Initiativen und Vereine für ihr ökumenisches Engagement rund um Leipzig gewürdigt. Preisträger 2020 ist der „Pavillon der Hoffnung in Leipzig e. V.“, beheimatet auf dem Alten Messegelände in Halle 14.

Der gemeinnützige Verein Pavillon der Hoffnung in Leipzig e. V. unterstützt seit seiner Gründung im Jahr 2000 bedürftige Menschen unabhängig von ihrer Herkunft und Situation. Die Unterstützung auf Basis christlicher Werte umfasst neben Lebensberatung und Seelsorge auch die Schaffung sozialer Kontakte und Vermittlung von Hilfsangeboten über ein Netzwerk mit anderen Trägern vor Ort und überregional. Einmal jährlich wird beispielsweise „Weihnachten fürs Volk“ mit bedürftigen Gästen gefeiert. Der Verein unterhält auch einen Indoorspielplatz für Kinder mit sozialen Angeboten und vieles mehr.

Der Gottesdienst ist unter https://www.youtube.com/watch?v=wsOtf3Z8tXA&feature=youtu.be&t=16 abrufbar. Die Verleihung des Ökumenepreises beginnt bei 1:01:11.

Nici Sommerfeld und Katrin Sattler nahmen den Ökumenepreis entgegen.
© Pavillon der Hoffnung e. V.

Textquelle: https://engagiert.evlks.de/mitteilungen/mitteilungen-fuer-haupt-und-ehrenamtliche/mitteilung/news/detail/News/stadtoekumenekreis-leipzig-verlieh-oekumenepreis/ [16.06.2020]

Veranstaltungen

05.02.2021 10.00 – 07.02.2021 13.00   Traumatisierte Menschen verstehen & unterstützen

Link: Details zu künftigen Veranstaltungen

Projekt PlayTogether