International Prayer Room – Internationaler Gebetsraum

Konferenzplakat

Der Internationale Gebetsraum ist ein Ort, an dem sich Christen aus Leipzig, Deutschland und der Welt zu Anbetung und Fürbitte treffen. Wir wollen der Gegenwart GOTTES bewusst Raum geben und auf SEINE Stimme hören.

Im Rahmen der Anbetungskonferenz Liebe, die bleibt vom 29.09. bis 03.10.2017, u. a. mit Johannes Hartl, Swen Schönheit und Lilo Keller, wird der neue Gebetsraum im Pavillon offiziell eröffnet.

Öffentliche Gebetszeiten

Hier findest Du unseren Kalender mit den Öffnungszeiten für öffentliche Stunden. Gern können zusätzliche Zeiten angefragt werden. Möchtest du zu einer öffentlichen Gebetszeit dabei sein, komm möglichst zum Beginn. Solltest du dich doch verspäten, findest du am Osteingang eine Telefonnummer, mit der du dich beim Mitarbeiter melden kannst, der dir dann noch Einlass gewähren kann. Achtung: Aus Sicherheitsgründen ist die Eingangstür nachts und an Wochenenden geschlossen. Wir können dann leider nur uns bekannten Personen Einlass gewähren.

Geschichte

Vorbereitet durch die montäglichen Friedensgebete in der Nikolaikirche zu Leipzig brach sich Gottes Handeln in der Friedlichen Revolution 1989 sichtbar Bahn. Trotzdem gehört Leipzig und Ostdeutschland heute zu den Orten mit dem geringsten Anteil an Christen in ganz Europa. In diese Situation kamen in den letzten Jahren immer wieder namhafte und weniger bekannte Christen aus aller Welt nach Leipzig und ermutigten uns und andere, dass Leipzig zu Fürbitte, Anbetung und zu einem Quellort berufen sei. Viel Segen ist in den vergangenen Jahren so zum Beispiel von den Leipziger Lobpreisnächten ausgegangen.

Seit 2016 hat es nun ein überkonfessionelles Pionierteam aus 10–15 Betern auf dem Herzen, kontinuierlich, das heißt: verbindlich Woche für Woche, Gottes Gegenwart zu suchen. Dank Gottes Versorgungswunder konnte hierzu mitten im Pavillon der Hoffnung ein Gebetsraum hergerichtet werden, der diesem Drängen auch einen geeigneten Raum gibt. Im Oktober 2017 sehen wir nun die Zeit gekommen, aus dem Schatten ins Licht zu treten und den Gebetsraum einem breiteren Publikum an Christen zu öffnen.

mitmachen

Wir haben die Vision, dass hier im internationalen Gebetsraum eines Tages 24 Stunden pro Tag, an 365 Tagen im Jahr Gott angebetet und Fürbitte getan wird. Wir träumen davon, dass an diesem Ort Menschen zusammenkommen, die eine Sehnsucht nach der Gegenwart Gottes haben und auf sein Wort hören möchten. Du kannst jederzeit einfach zu den öffentlichen Gebetszeiten dazukommen und unsere Gebetsteams unterstützen. Darüber hinaus kannst du den Gebetsraum auch für ganz persönliche Gebetszeiten nutzen. Möchtest du selbst eine Gebetsstunde anbieten und ehrenamtlich leiten? Auch darüber freuen wir uns. Sprich am besten jemanden aus dem Leitungsteam an oder verwende unser Kontaktformular unten.

Leitungsteam

Unser Leitungsteam besteht aus Thomas Piehler, Helmut Sass, Agbo, Naemi Kowalewsky, Olli Weber, Nici Sommerfeld und Christian Keller. Wir treffen uns mindestens einmal monatlich zum gemeinsamen Gebet. Uns ist wichtig, dass alle Mitarbeiter und Beter regelmäßig für Ihren Dienst begleitet und ermutigt werden. Darum ist eine regelmäßige Teilnahme an den Gebetsabenden für Mitarbeiter alle 2 Monate erwünscht.

Kontakt

* Feld muss ausgefüllt werden
 
Name*
Gemeinde oder Werk  
Telefon
Emailadresse*
  (An diese Emailadresse wird maschinell eine Kopie der Mitteilung gesendet.)
 
Mitteilung